Steuerberatung in Russland

Unsere deutschen und russischen Steuerberater, Auditoren, Rechtsanwälte und Unternehmensberater unterstützen internationale Unternehmen und Geschäftsleute bei allen steuerlichen und rechtlichen Fragen in Russland.

Das russische Steuerrecht mag auf den ersten Blick undurchdringbar erscheinen, jedoch können Steuergesetze und Bürokratie Sie nicht daran hindern, in Russland erfolgreich zu sein, wenn Ihnen dabei erfahrene Dienstleister und Berater zur Seite stehen.

Zu unseren Kunden im Bereich „Steuerberatung in Russland“ zählen in erster Linie:

  • Tochtergesellschaften, Filialen, Repräsentanzen und Betriebsstätten deutscher, österreichischer, schweizerischer und internationaler Unternehmen in Russland;
  • In Russland lebende ausländische Personen mit hohem Einkommen, welche ihr Einkommen ganz oder teilweise in Russland versteuern;
  • Im Ausland lebende russische Staatsbürger mit hohem Einkommen, welche ihr Einkommen ganz oder teilweise in Russland versteuern;

Unser Ziel:

Ihre Steuern in Russland werden 100% legal, transparent und steuereffizient berechnet. Steuereffizienz bedeutet dabei, dass Sie nicht mehr Steuern zahlen als nötig. Wir finden die beste Lösung für Ihr Russlandgeschäft und garantieren höchste Steuereffizienz. Wir kommunizieren dabei eng mit den russischen Steuerbehörden.

Kurze Einführung in Steuersystem, Steuern und Steuersätze in Russland

Die Grundlage des russischen Steuersystems bilden der erste und der zweite Teil des Steuerkodex der Russischen Föderation. Hierin sind die Besteuerungsgrundsätze, das Steuerverfahren und alle einzelnen Steuerarten einheitlich für das gesamte Staatsgebiet niedergeschrieben. Außerdem hat Russland mit Deutschland, Österreich, der Schweiz und den meisten anderen Ländern, welche eine Rolle im Russlandgeschäft spielen, jeweilige Doppelbesteuerungsabkommen (DBA, DTA) geschlossen.

Das russische Steuersystem lässt sich in folgende drei Ebenen aufteilen: die erste föderale Ebene, die zweite föderale Ebene und drittens die regionale beziehungsweise lokale Ebene. Auf der ersten föderalen Ebene wird in ganz Russland ein einheitlicher Steuersatz angewendet. Dies gilt beispielsweise für die Umsatzsteuer. Die föderalen Steuern der zweiten Ebene werden zwar auch zentral durch die Bundesabgabenordnung festgelegt, können aber von den Gemeinden um einen regionalen Teil gemindert werden. Zu dieser Art von Steuern zählt beispielsweise die Gewinn- oder Körperschaftssteuer. Um auf regionaler beziehungsweise lokaler Ebene erhobene Steuern handelt es sich zum Beispiel bei der Vermögens- und Grundsteuer.

Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten russischen Steuern mit den dazugehörigen Steuersätzen:

  • Gewinnsteuer (Körperschaftssteuer): 20%
  • Umsatzsteuer/ Mehrwertsteuer: normaler Mehrwertsteuersatz: 20% (seit 01.01.2019), ermäßigter Mehrwertsteuersatz 10%, einzelne Waren und Dienstleistungen, sowie Exporte (Ausfuhr aus Russland und der Eurasischen Zollunion) sind von der russischen Mehrwertsteuer befreit, für kleine und mittlere Unternehmen gibt es die Möglichkeit, sich im Rahmen des „vereinfachten Steuersystems“ von der Mehrwertsteuer zu befreien.
  • Persönliche Einkommensteuer: 13% (30% für Nicht-Residenten) (Im Rahmen des Programms für „Hochqualifizierte (ausländische) Spezialisten“ können auch Ausländer, welcher sich deutlich weniger als 183 Tage im Jahr in Russland aufhalten, ihr in Russland erzieltes Einkommen mit diesem Steuersatz von 13% versteuern und sind außerdem von allen russischen Sozialabgaben befreit. Ein weltweit sehr attraktiver Einkommenssteuersatz.)
  • Vermögenssteuer: bis zu 2,2%
  • Dividendensteuer (Quellensteuer): 13% (15% für Nicht-Residenten) (mit Doppelbesteuerungsabkommen u.U. 5%)

Lassen Sie sich von russischen Steuern weder Angst machen, noch von Ihrem Russlandvorhaben abhalten. Informieren Sie sich stattdessen und wählen Sie den richtigen Partner für diese Angelegenheiten aus. Sie werden sehen, dass Russland auch steuerlich gesehen ein überaus interessanter Geschäftsstandort ist.

Weitere Informationen dazu finden Sie auch in unserer Informationsbroschüre „Buchhaltung & Steuern in Russland“, sowie im Downloadbereich dieser Webseite.

Unsere Leistung „Steuerberatung in Russland“ kann für den Kunden in folgenden Bereichen Nutzen bringen:

  • Steuerberatung bei der Unternehmensgründung;
  • Steuerberatung bei der Due Diligence;
  • Steuerberatung bei Merger & Akquisitions/ Unternehmenskauf in Russland;
  • Ausarbeitung der steuerlichen Rechnungslegungspolitik;
  • Steueroptimierung;
  • Vorsteuerabzug, Berechnung und Rückerstattung des Vorsteuerüberhangs;
  • inklusive gerichtliche Durchsetzung der Forderungen gegenüber dem Russischen Steueramt und
  • Umsatzsteuerplanung bei grenzüberschreitenden Geschäftsvorfällen und Transaktionen.

Wir erbringen für unsere Steuerberatungskunden in Moskau auch diese Dienstleistungen:

10 Gründe für die Zusammenarbeit mit Rufil Russia Consulting

  1. Qualität: Unsere Steuerexperten und alle unsere Mitarbeiter arbeiten stets kunden-, leistungs- und qualitätsorientiert.
  2. Loyalität: Unsere Loyalität gilt immer Ihnen als unser Kunde und Vertragspartner.
  3. Transparenz: Wir sorgen dafür, dass Sie immer den Überblick im Russlandgeschäft haben.
  4. Deutsche Arbeitsethik: Unser Unternehmen hat eine deutsche Geschäftskultur. Bei unserer Arbeit achten wir auf die deutschen Tugenden.
  5. Personalqualität: In unserem Moskauer Büro arbeiten hochqualifizierte russische und deutsche Steuerexperten, Auditoren, Rechtsanwälte und Unternehmensberater. Unsere Arbeitssprachen sind Englisch, Russisch und Deutsch.
  6. Erfahrung: Wir helfen unseren Kunden in Russland seit 2007.
  7. Sicherheit, Verantwortung, Haftung: Bei Abschluss eines Buchhaltungs- oder Servicevertrages übernehmen wir die Verantwortung und haften für die durch unsere Mitarbeiter erbrachten Leistungen.
  8. Was kostet Qualität in Russland: Beim Outsourcing der Leistungen an Rufil Russia Consulting sparen Sie die Kosten für Recruiting, Gehalt und Qualitätskontrolle.
  9. Langfristiges Denken und Kontinuität: Wir setzen auf langfristige Beziehungen zu unseren Kunden, Mitarbeitern, Zulieferern und Investoren.
  10. Netzwerk: Wir sind in ein Experten- und Kompetenznetzwerk internationaler Berater in Russland integriert und stellen unseren Kunden diese Kontakte gerne zur Verfügung.

Unser Qualitätsversprechen lautet:

„Als Ansprechpartner bekommen Sie bei uns immer einen qualifizierten russichen Bilanzbuchhalter, welcher fließend Englisch spricht, sich ständig weiterbildet, fest bei Rufil Russia Consulting angestellt ist und seinen festen Arbeitsplatz in unseren Büroräumlichkeiten im Zentrum Moskaus hat. Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden!“

In unserem Moskauer Büro arbeiten hochqualifizierte russische Steuerberater, Bilanzbuchhalter, Auditoren, Experten für International Finance Reporting (IFRS, US-GAAP, HGB, Russian GAAP), IT-Experten, Programmierer für Buchhaltungssoftware und ERP-Lösungen, Rechtsanwälte und internationale Unternehmensberater. Unsere Arbeitssprachen sind Englisch, Russisch und Deutsch.

Wichtige Informationen über Buchhaltung und Steuern in Russland (kostenlose Downloads)

Wer sind wir?

Wir sind eine deutsch-internationale, mittelständische und eigentümergeführte Steuer- und Strategieberatung mit Standort in Moskau. Mit derzeit ca. 20 Mitarbeitern – die meisten davon Finanzexperten, Unternehmensberater, Buchhalter und  Rechtsanwälte,– unterstützen wir deutsche, österreichische, schweizerische und internationale Unternehmen bei ihrem Russlandgeschäft. Mehr über unser Unternehmen erfahren Sie auch hier: Über Uns

Erfolgreiches Russlandgeschäft bedeutet Action.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Gerne organisieren wir auch eine Videokonferenz oder laden Sie ein, unser Büro in Moskau zu besuchen. Das ist der beste Weg, einander kennen zu lernen und alle Fragen der Zusammenarbeit zu klären. Wir freuen uns auf Sie.

CAPTCHA image
Print Friendly, PDF & Email